Schockingers im Anmarsch!

Es ist soweit! Die Schockingers sind im Anmarsch!

Lila ist schon völlig hin und weg. Was für eine hinreißend-schreckliche Familie:

P1340276 P1340275Na gut. Das Hofhündchen hat eher Bammel, dass in unser Dorf auch so eine seltsame Familie ziehen könnten. Mit einer bissigen Riesenschildkröte und einer plappernden, allesfressenden Pflanze. Oder ein Töchterchen, dass sich in jedes beliebige Tier verwandeln kann. So ein durchgeknallter Erfinder-Vater wäre auch nicht ihr Ding. Ist doch so schon trubelig genug hier!

Los geht es in Band 1 damit, dass im Nebelschloss, hoch auf dem Nebelhügel seltsame Dinge vor sich gehen. Was soll auf einmal dieses Loch im Wohnzimmer?

P1340281Und dabei bleibt es nicht. Auch die Wände verdünnisieren sich. Und schließlich ist das Schloss weg. Einfach in Luft aufgelöst! Schockingers brauchen mitsamt Kind und Kegel und Sack und Pack eine neue Bleibe:

P1340283Auf mysteriöse Weise landen sie ausgerechnet in einer piefig-spießigen Reihenhaussiedlung. Da kann sich Sohnemann Henry – der etwas aus der Art geschlagen ist – noch so sehr ein ruhiges, besinnliches Dasein wünschen. Mit der Familie im Schlepptau ist das Fehlanzeige. Da seht ihr die ganze Bagasch noch mal:

P1340278Und hier Schwesterchen Edna in ihrer Lieblingstiergestalt:

P1340280Vielen Dank an Dominik Rupp für die tollen Illustrationen!!! Wenn die Belegexemplare hier gelandet sind, gibt es auch noch einen Einblick in Band 2. Der erscheint nämlich auch gleich mit.

Ach, und eine erste Rezension gibt es auch schon! Inklusive Wienerischem Charme :-)

In diesem Sinne: Auf ein fürchterliches Kennenlernen!

 

 

Über Alma und Lila

Wir sind die Hofhunde auf dem Örtchen - auch liebevoll Terrortölen genannt. Wer zu Judith und Steffen will, kommt an uns nicht unbebellt vorbei.
Dieser Beitrag wurde unter Kinderbücher, Schockingers, Wörtchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.