Frankurter Buchmesse – schön war’s!

Als Frollein Autorentante sitzt man ja doch meist allein am Schreibtisch. (Oder am Küchentisch. Am Gartentisch ebenfalls. Oder auch auf der Couch. So ein Laptop hat ja praktischerweise überall Platz.) Na gut, ganz allein ist Judith natürlich nicht. Der liebliche Herr Ehemann steht immer treu mit Rat und Tat beiseite und das hundisch-katzische Büroteam leistet auch stets netteste Gesellschaft und zur Abwechslung gibt es ja auch noch allerlei  weitere grunzende, gackernde und wiehernde Mitbewohner.  Trotzdem ist es sehr schön, sich ab und zu mal von Angesicht zu Angesicht mit anderen Kinderbuchfutzis auszutauschen. Einmal im Monat macht Judith das ja eh, beim kunterbunten Gruppe 7-Stammtisch in Bamberg. Das Ganze in ganz groß und ganz wild gibt’s jedes Jahr im Oktober – auf der Buchmesse in Frankfurt! Auch diesmal hat Judith Haus, Hof und Getier hinter sich gelassen und  im Getümmel mitgemischt.

Los ging’s außerhalb der Messe beim zweiten Bundeskongress Kinder- und Jugendbuch  wo sich über fünfzig Kinder- und Jugendbuchautoren rund um Aktuelles und Probleme, die der Beruf so mit sich bringt, ausgetauscht haben.

Ab Mittwoch war dann Messe angesagt. Neben vielen, vielen, vieeeeelen Büchern gab’s dort unzählige nette Kinderbuchmenschen. Zum Beispiel die allerliebste Joëlle Tourlonias – hier seht ihr Judith und ihre liebe Krümel und Fussel-Illustratorin beim Termin am Ravensburger-Stand –  Plaudern über neue ganz grunzartige Ideen:

22448277_1363429803770076_2824128372417092500_n.jpg

Mit dabei waren auch Horst Hellmeier und Karolina Benz. Ebenfalls grandiose Illustratoren! Nur gut, dass Judith mit beiden an ganz tollen Buchprojekten arbeitet. Das mit Horst könnt ihr schon Anfang nächsten Jahres kennen lernen!

Horst und KaroHier sind gleich noch mal die zwei beiden, mitsamt Judith beim heimeligen Ravensburger-Messefest – und diesmal ist noch Stefanie Reich mit dabei. Noch so eine zauberhafte Illustratorenfreundin Judiths. (Und  zufälligerweise hat Frollein Judith-Autorentante auch mit ihr ein tolles Buchprojekt geplant. Hurra!)

22491791_1653287641390708_8710763125045779924_n.jpgÜberhaupt hat sich natürlich, wie es sich gehört, an der Messe ziemlich viel um neue Buchideen gedreht. Da seht ihr noch so ein konspiratives Treffen – mit Lektorinnen vom Carlsen-Verlag und lieben Agentur- und Autorenkolleginnen:
22366767_1364207303692326_3935466514181934376_n.jpgWeiter geht’s mit Beweisbildern – Judiths Pony-Café wurde ganz schön groß präsentiert auf der Messe:

22448353_1363429807103409_8500527343129853952_n.jpg

Außerdem beachte man das schöne Buch vorne rechts  im Bild. Denn damit sind indirekt schon wieder zwei herzlich nette Kinderbuchleute mit dabei. “Leonie Looping”  - illustriert von Constanze von Kitzing und geschrieben von Cally Stronk. Die beiden sind nicht nur in Buchform sondern auch als Personen sehr zu empfehlen ;-)
Und hier noch mal das Pony-Café in nettester Ravensburger-Autorenkollegengesellschaft:

22366638_1652444784808327_2869588739455462492_n.jpgDa ist auch noch gleich die Dame, die zu den Büchern oben in der Mitte gehört – Gina Mayer. Auch mit ihr wurde lieblichst geplaudert – die ist nämlich ebenfalls ne ganz Nette :-) Nun ja, man merkt schon – irgendwie scheint es nur nette Kinderbuchleute zu geben! Kein Wunder, dass Judith vor lauter Plaudereien kaum zum Büchergucken kam!

22365214_1363429950436728_7344136900630295805_n.jpg

Aber fleißig war sie auch. Schließlich stand auch eine Pony-Café-Lesung auf dem Programm! Mitten im Samstags-Getümmel am Ravensburger-Stand. Trotz Lärm, Stau und Gedrängel drumherum waren die Fans voll bei der Sache. Toll war’s!

Judith Messelesung 2

Messelesungsrundblick

Ab und zu hat Judith die Messehalle aber auch verlassen. Einmal bei einem sehr geheimnisvollen Großstadt-Abendlicht. Da hat sich das Landei von den riesigen Frankfurter Wolkenkratzern ausnahmsweise nicht ganz so bedroht gefühlt:

GroßstadtluftUnd hier, mit im Abendlicht, ein wohlgelauntes Illustratoren-Dreierteam:
Horst Hellmeier, Alexandra Helm und Karolina Benz.

Meute.jpg

Da man ja nicht oft genug in die Kamera lächeln kann (übrigens meistens in die von Judiths Agentin Birgit Arteaga – danke für die Schnappschüsse!) – hier noch mal Grüppchengrinsen mit Alexandra Fischer-Hunold, der liebsten Charlotte Habersack sowie Judith, Horst und Karo (die kennt ihr jetzt ja schon!).

22491856_1364958353617221_2107921690629327844_n.jpgUnd da, kurz vorm Grinsegesichtsmuskelkater – haben Charlotte und Judith noch Barbara Iland-Olschewsky mit dabei:
22405956_1653287598057379_2544924903492513816_n.jpg
Nu aber, Messeendspurt mit Prosecco – und neben den üblichen Verdächtigen mit noch so einer  lieben Kollegin: Sonja Bullen – und die Frau Superagentin (links!) ist diesmal auch mit drauf.

22449878_10210745972349429_615540214535635720_n.jpgALLE netten Stelldicheins wurden dann aber doch nicht geknipst. Deshalb liebe Grüße an diejenigen, die hier nicht namentlich erwähnt wurden! Schöööööööön war’s – bis zum Nächsten Mal! In Frankfurt, Bologna oder sonstwo!

Über Alma und Lila

Wir sind die Hofhunde auf dem Örtchen - auch liebevoll Terrortölen genannt. Wer zu Judith und Steffen will, kommt an uns nicht unbebellt vorbei.
Dieser Beitrag wurde unter Kinderbücher, Lesungen, Wörtchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.