Die wilde Baumhausschule

Diesen Sommer wird es wild – dank Judiths Schmökern!
Heute präsentieren wir kunterbunt und tierisch toll – “Die wilde Baumhausschule”!

Endlich sind die allerersten Belegexemplare hier gelandet und das Frollein Autorin durfte damit glückselig quer durch Haus und Hof hüpfen. Zum Start erscheinen gleich zwei Bände: “Raubtierzähmen für Anfänger” und “Ein bärenstarker Rettungsplan”.

Da von vorne:

P1020066

P1020072Und die Rückseiten mit Klappentext (bitte draufklicken zum Vergrößern).

P1020067 P1020073Aber auch der Blick auf die Buchrücken lohnt sich!

P1010694

Cover und Illus stammen von der lieben und grandiosen Anna-Lena Kühler.
Ganz besonders ist der Vorsatz, in dem die Schüler der Wilden Baumhausschule vorgestellt werden – und in jedem Band sieht der etwas anders aus:

P1020074 P1020068Aber auch der Nachsatz ist kunterbunt und wunderschön – bitteschön, das ist sie, die wildeste Schule der Welt: Sie hängt in einem riesigen Baum, mitten im tollsten Zoo der Welt. Dass Unterricht dort nie langweilig wird, ist klar!

P1020075

Innen drinnen sind die Illustrationen schwarzweiß aber trotzdem nicht weniger zauberhaft.
Ihr lernt zum Beispiel Wasserschwein Wusel kennen – seine Lieblingsbadewanne steht im Klassenzimmer, neben dem Lehrerpult:

P1020070Und ihr könnt mit Greta auf Zacharias’ Rücken reiten:

P1020071Achja, Wusel fährt auch gerne Skateboard:

P1020079Das sind Lina und Pepe, der Panda – um dessen Bärenglück geht es in Band 2:

P1020076Und hier Paule, einer der Tierpfleger:

P1020078Wen befreit Gretas Papa Oskar wohl aus dieser Kiste?

P1020077Das und mehr dürfte ihr gerne selber heraus finden!
Oooooh was sind wir gespannt, wie ihr Abenteuer rund um Greta, ihren Freunde Theo, Zacharias, Wusel, den zahmen Löwen Spätzchen (und viele mehr!) finden werdet! Viel Spaß beim Lesen und Kennenlernen!

Über Alma und Lila

Wir sind die Hofhunde auf dem Örtchen - auch liebevoll Terrortölen genannt. Wer zu Judith und Steffen will, kommt an uns nicht unbebellt vorbei.
Dieser Beitrag wurde unter Kinderbücher, tierisch, Wörtchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.