Archiv der Kategorie: Wollschweinpoesie

Ab sofort im Lädchen: original Krümel und Fussel Grunzkarten!

Ab sofort gibt es original Krümel und Fussel-Grunzkarten!  14 wunderborstige Motive auf schweinotastischem 400 Gramm-Papier! Eine einzelne Karte kostet 1 Euro, das ganze 14er-Seit 12 Euro (zzgl. Versand). Bestellungen per Mail an judith.allert(at)web.de oder an joelle.tourlonias(at)web.de – oder auch per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krümel und Fussel, tierisch, Wollschweinpoesie, Wörtchen | Kommentare deaktiviert

Schweine in der Wintersonne. Oder: Endlich wieder Wollschweinpoesie!

Schwein-oh-Schwein, war das’n toller Wintermorgen gestern. Da ham wir im Gemüsegarten gleich mal ‘ne Buddelfrühschicht eingelegt. Doch Fussel hat die Sonne dann einfach zu warm und weich auf’s Rüsselchen geschienen: Höchste Zeit für’n Päuschen! Menno, Fussel – du bist’n doch’n … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krümel und Fussel, Örtchen, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert

Mal ne Frage …

Veröffentlicht unter Krümel und Fussel, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert

Was wäre das für ein Leben …

  … ohne unsere zwei Jungs. Fast zwei Jahre sind Krümel und Fussel nun bei uns und seitdem freuen wir uns jeden Tag, dass wir die beiden haben – wie man deutlich sieht: Was viele nicht wissen: So ein Wollschwein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Örtchen, tierisch, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert

Wollschweine im März

Es sei euch gesagt, dass es ganz und gar keine Selbstverständlichkeit ist, hier immer ach so nette Wollschweinbildchen bestaunen zu dürfen. Denn wir sind verdammt schnell und so schafft es oft nur ein Hauch von Schwein auf das Foto: Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Örtchen, tierisch, Wollschweinpoesie | 2 Kommentare

Wollschweinhypnose und ein lyrischer Esel

Zum Thema Wollschweinhypnose gab es schon mal ein Bildchen. Vielleicht erinnert sich wer? Damals hieß das noch “Ferkelhypnose” und sah so aus: Heute kann bei uns von “Ferkeln” keine Rede mehr sein. Wir sind ein halbes Jahr alt und man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Örtchen, tierisch, Wollschweinpoesie | 2 Kommentare

Schweine und ein Nilpferd

Höchste Zeit, dass wir zwei, … …. unsererseits Mangalitza-Wollschweine auf dem Örtchen und mittlerweile schon beinahe ein halbes Jahr alt,  unsere zarten Stimmchen gymnastizieren – erst Krümel, dann Fussel – um ein Gedicht zum Besten zu grunzen:   Das Nilpferd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Örtchen, tierisch, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert

schweinische Schnappschüsse und ein Ren(n)tier

Da einige unsere Fans Foto-Nachschub gefordert haben, gibt es hier nu einfach mal ein paar schweinische Schnappschüsse. Auch wenn es nach Frühling aussieht, die Bilder sind von letzter Woche. Erstmal mussten wir diese komische Kamera genauer unter die Lupe, äh, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Örtchen, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert

Wollschwein-Poesie

Nun weilen wir Wollschweinferkel seit fast zwei Monaten auf dem Örtchen – höchste Zeit, an dieser Stelle auch persönlich ein, zwei Wörtchen beizugrunzen. Winterlich ist es geworden, was unsere Hofhundfreunde gerne dazu nutzen, um ihre Pfoten guten Gewissens gemütlich hochzulegen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Örtchen, tierisch, Wollschweinpoesie | Kommentare deaktiviert