Die bunte Bücherwerkstatt

Dass Judith aus ihren Büchern oft und sehr gerne Lesungen hält, ist ja mittlerweile bekannt. Ein paar Eindrücke gibt es zum Beispiel hier. Jetzt gibt es aber noch etwas Neues und zwar das hier:

flyervorderseiteEs handelt sich hier um den Flyer für „die Bunte Bücherwerkstatt“. Das ist ein Projekt, das Judith gemeinsam mit ihrer lieben Kollegin Susanne Rebscher ins Leben gerufen hat. Dabei geht es, anders als bei einer Lesung, nicht darum, dass Autoren den Kindern etwas vorlesen. Stattdessen entsteht gemeinsam mit den Kindern ein richtiges Buch!

Wie das abläuft hat eine Lehrerin aus der Grundschule in Baunach, die die Bücherwerkstatt mit uns und ihrer Klasse schon mitgemacht hat, sehr schön erklärt (der Artikel wird bald auf der Homepage der Schule landen – dann gibt es auch den passenden Link!):

 

Das geheimnisvolle Ei – ein Buchprojekt der Klasse 3b

Einmal wie ein richtiger Autor schreiben und gemeinsam aus einer Idee heraus ein Märchen entwickeln, das am Schluss als gedrucktes Büchlein erhältlich ist: Die Autorinnen Judith Allert und Susanne Rebscher machten es möglich. Zusammen erklärten sie den Kindern der Klasse 3b zunächst, welche Stationen zwischen der Idee und dem gedruckten Buch bei ihrer Arbeit zu durchlaufen sind. Das ist gar nicht so einfach, denn auch Profis müssen ihre Werke mehrmals umarbeiten, bis sie vom Lektor abgesegnet werden, entsprechend illustriert sind und vom Verlag dann gedruckt werden. An unserem Projekttag entwickelten die Autorinnen gemeinsam mit den Kindern ein modernes Märchen rund um ein geheimnisvolles Ei. Damit der rote Faden im Buch und auf den von den Kindern gestalteten Bildern nicht verloren ging, wurden erst die handelnden Personen genau beschrieben, deren Aussehen und Charaktere sich in der Erzählung ja nicht plötzlich verändern durfte. Dann erst entstand Satz für Satz das Märchen, wobei jedem Kind eine kleine Passage zugeteilt wurde, die es nach eigenen Ideen inhaltlich und sprachlich gestalten konnte. Spannend zu beobachten war, wie das Märchen bei jedem Satz einen unerwarteten Verlauf nahm. Herausgekommen ist ein nettes kleines Märchenbüchlein, das zunächst in Klassenstärke zum Selbstkostenpreis verlegt wurde. Natürlich kann das Buch zum Verschenken auch nachbestellt werden. Interessierte können sich das Buch in der Klasse 3b am Schulfest ansehen und dort auch bestellen.

Ein paar Fotos von der Veranstaltung gibt es auch. Hier seht ihr Susanne und Judith, wie sie die Hauptfigur der Geschichte zeichnen – ganz nach den Vorstellungen der Kinder:

1073bv45_1_DSCI1566 (24.02.14) AutorenprojektUnd hier ein Einblick, wie das gemeinsame Schreiben abläuft – topmodern per Beamer 🙂

DSCI1567 (24.02.14) AutorenprojektDa habt ihr noch die glücklichen Autorinnen, nachdem jedes Kind sein Textstück verfasst und ein Bild dazu gezeichnet hat. Man erkannt auf dem Schnappschuss auch deutlich, weshalb Judith keine Illustratorin geworden ist.

Susanne und Judith

Aus dem Text und den Bildern haben Susanne und Judith dann ein Foto-Buch gestaltet. Ein Buch ist bei jeder Bücherwerkstatt inklusive. Auf Wunsch können beliebig viele nachbestellt werden.

Natürlich gibt es noch ein paar exklusive Einblicke in das Buch.
Zum einen der Umschlag (die Namen der vielen Nachwuchsautoren stehen innen):

IMG

Und der Beginn der Geschichte:

Es war einmalEines Tages Tja und nun möchtet ihr bestimmt gerne wissen, wie es weiter geht, was? Aber das wird nicht verraten!

Es muss nicht unbedingt ein Märchen werden. Die Kinder können die Geschichte schreiben, die sie wollen! Auch ein Sachbuch könnte es werden, da ist Susanne schließlich Profi!

Falls eine Schule, Bücherei oder sonstjemand Interesse an unserer Bücherwerkstatt hat, einfach bei uns melden!

Dafür kriegt ihr nun auch noch die Rückseite unseres kunterbunten Flyers zu sehen! (Draufklicken, dann wird er größer.)

flyer rückseite

Über Alma und Lila

Wir sind die Hofhunde auf dem Örtchen - auch liebevoll Terrortölen genannt. Wer zu Judith und Steffen will, kommt an uns nicht unbebellt vorbei.
Dieser Beitrag wurde unter die Bunte Bücherwerkstatt, Kinderbücher, Wörtchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.